Flexible Verpackung für OEM Zubehör

Ein Pkw besteht heute durchschnittlich aus ca. 12.000 Einzelteilen. An Zulieferer stellen Fahrzeughersteller hohe Anforderungen – von der Entwicklung der Produkte bis zu deren Versand. Für die effizientere Verpackung von OEM-Zulieferteilen suchte die österreichische ACR GmbH eine sehr flexible, halbautomatische Verpackungslösung. Mehr...

Vom Garagen-Start-Up zum Globalplayer

Anfang der 1960er-Jahre erkannten zwei junge New Yorker, dass die Zeit reif war für die Entwicklung einer technischen Lösung zum automatisierten Verpacken von Kleinteilen in PE-Beutel. Vom Gründungsfieber gepackt, schaffen sie kurz darauf mit ihrer Idee des Autobag-Kettenbeutels die Voraussetzungen für die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Automated Packaging Systems (APS). Es zählt heute zu den weltweit führenden Komplettanbietern von Systemlösungen für die automatisierte Beutelverpackung. Mehr...

Dienstleister mit 3000 bar

Ob Metallerzeugnisse von wenigen Gramm bis zu tonnenschweren Bohrgestängen – zur Nortec präsentiert die Klaus Gross KG erstmalig hochspezialisierte Dienstleistungen in der Oberflächentechnik, der zerstörungsfreien Prüfung und im Ölfeldservice. Mehr...

Exklusive Aufzüge – sicher befestigt

Aufzugsanlagen modernster Bauart treffen zuverlässige Befestigungssysteme

Nicht nur Sicherheit, Schnelligkeit und Design standen im Vordergrund, als während der vergangenen beiden Jahre die Aufzugsanlagen im neuen Frankfurter Büroturm St Martin Tower installiert wurden. Zulieferungen „auf Abruf“ stellten für die JORDAHL GmbH als Zulieferer der Befestigungssysteme, die KONE GmbH als Aufzugshersteller und die Ed. Züblin AG, Direktion Mitte als Generalunternehmer durchaus eine Herausforderung dar. Mehr...

Stand-Up-Pouches highspeed verpackt

Bis zu 22 laufende Meter Stand-Up-Pouches verpackt die High-Speed-Verpackungsmaschine FAS SPrint von Automated Packaging Systems (APS). Die im Convinience Markt stark zunehmende Nachfrage nach Stand-Up-Pouches führte zur Weiterentwicklung dieses APS-Produktes. Mittlerweile sind die Standbodenbeutel in Formaten von 100 bis 300 Millimeter Breite und Längen von 120 bis 420 Millimeter lieferbar. Mehr...

Maxi-Verpackung für den E-Commerce

Für den E-Commerce bietet Automated Packaging Systems weltweit erstmalig ein neues System für die Beutelverpackung großer und sperriger Versandartikel. Die unter dem Label Autobag AB 850S zur Fachpack präsentierte Maschine verarbeitet Versandtaschen mit einer vom Wettbewerb nicht lieferbaren Breite von bis zu 550 Millimetern. Mehr...

Antalis steigert Expansionstempo

Mit der Akquisition weiterer Unternehmen erhöht Antalis das Tempo seines strategischen Wachstums. Die führende Großhandelsgruppe für Papier, Verpackungslösungen und Produkte der visuellen Kommunikation erwirbt Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von 130 Millionen Euro. Damit soll vor allem die eigene Präsenz in den wachsenden Bereichen Verpackung und Visual Communication weiter ausgebaut werden. Mehr...

Lohnverpackung 3.0

Das Angebot an typischem Co-Packing ist schier unüberschaubar. Doch meist beschränkt es sich auf die übliche manuelle oder halbautomatische Verpackung.
Komplexe Dienstleistung statt klassischer Lohnverpackung bietet die ESTB GmbH. Zur Realisierung flexibler Verpackungsprozesse nutzt das Unternehmen effiziente halbautomatische Verpackungssysteme der Automated Packaging Systems. Mehr...

Umreifungsband – Werbeträger und Sicherheitselement

Umreifungsbäder müssen nicht nur schmuckloses Verpackungselement sein. Der Verpackungsspezialist Antalis Verpackungen GmbH bietet jetzt unter der Bezeichnung HQ Digital Umreifungsbänder, die farbig in hoher Auflösung mit Texten, Logos, Bildern, und Barcodes auch mit fortlaufender Nummerierung bedruckt werden können. Das HQ Digital-Band eröffnet neue Gestaltungsmöglichkeiten, die bisher durch die Verwendung von Klischees stark eingeschränkt waren. Mehr...

Schutzpanzer für fragile Lichtkuppeln

Lichtkuppeln aus Kunststoff sind aus der architektonischen Gestaltung von Dächern für unterschiedlichste Bauten nicht mehr wegzudenken. Allerdings sind die meisten dieser Konstruktionen nicht „durchsturzsicher“, was immer wieder zu teils folgenreichen Unfällen führt. Kemper System GmbH & Co. KG aus dem hessischen Vellmar sorgt nun mit einer speziellen Beschichtung für mehr Lichtkuppel-Sicherheit. Mit dem Ultraschalldickenmesser 38DPlus von Olympus kann der Nachweis erbracht werden, dass diese Beschichtung entsprechend den Vorgaben des Herstellers verarbeitet wurde. Mehr...