Express-Aufzug für 100-Meter-Schiffe

Neues Schiffshebewerk Niederfinow setzt Maßstäbe im Ingenieurbau

JORDAHL: Fast 55 Meter hoch, 133 Meter lang, bestehend aus 8.900 Tonnen Bewehrungsstahl sowie 65.000 Kubikmeter Beton: Das Neue Schiffshebewerk Niederfinow im Verlauf der Havel-Oder-Wasserstraße östlich von Berlin ist ein Bauwerk der Superlative. Mit der Aufgabe, als „Aufzug“ mehr als 100 Meter lange, voll beladene Schiffe über einen Höhenunterschied von 36 Metern transportieren zu können, bildet das Projekt zugleich eine ingenieurtechnische Herausforderung, die ihresgleichen sucht und kurz vor der Fertigstellung steht. Mehr...