Smart Objects erleichtern Planung

Die Verwendung vordefinierter Objekte ist in der Planung seit Jahren üblich. Diese Objekte standen bisher unabhängig voneinander im Gesamtprojekt – notwendige Änderungen mussten zeitaufwendig für jedes Objekt erfolgen. Die Berliner Jordahl GmbH bietet nun Bibliotheken von BIM-konformen, intelligenten Objekten im rfa-Dateiformat. Mehr...

Ankerschienen sichern wartungsfreie Nutzung

Wenn der Himmel über dem Ruhrgebiet den Regen nur so strömen lässt, müssen die Abwasserkanäle der Region von einem Moment auf den nächsten regelrechte Fluten verkraften können. Im Rahmen des Emscher-Umbaus entsteht in Gelsenkirchen am Hüller Bach derzeit ein einzigartiges unterirdisches Bauwerk. Dieses wird drei Stauraumkanäle aufnehmen und neben zwei Regenwasserbehandlungsanlagen auch drei Pumpwerke enthalten. Damit die Betonkonstruktion des Pumpwerkes Gelsenkirchen-Grimbergstrasse die Schwingungswechsel auf lange Sicht schadlos übersteht, sorgen Ankerschienen der JORDAHL GmbH für die nötige Entlastung. Mehr...

Exklusive Aufzüge – sicher befestigt

Aufzugsanlagen modernster Bauart treffen zuverlässige Befestigungssysteme

Nicht nur Sicherheit, Schnelligkeit und Design standen im Vordergrund, als während der vergangenen beiden Jahre die Aufzugsanlagen im neuen Frankfurter Büroturm St Martin Tower installiert wurden. Zulieferungen „auf Abruf“ stellten für die JORDAHL GmbH als Zulieferer der Befestigungssysteme, die KONE GmbH als Aufzugshersteller und die Ed. Züblin AG, Direktion Mitte als Generalunternehmer durchaus eine Herausforderung dar. Mehr...

Express-Aufzug für 100-Meter-Schiffe

Neues Schiffshebewerk Niederfinow setzt Maßstäbe im Ingenieurbau

JORDAHL: Fast 55 Meter hoch, 133 Meter lang, bestehend aus 8.900 Tonnen Bewehrungsstahl sowie 65.000 Kubikmeter Beton: Das Neue Schiffshebewerk Niederfinow im Verlauf der Havel-Oder-Wasserstraße östlich von Berlin ist ein Bauwerk der Superlative. Mit der Aufgabe, als „Aufzug“ mehr als 100 Meter lange, voll beladene Schiffe über einen Höhenunterschied von 36 Metern transportieren zu können, bildet das Projekt zugleich eine ingenieurtechnische Herausforderung, die ihresgleichen sucht und kurz vor der Fertigstellung steht. Mehr...

JORDAHL® Bemessungssoftware für Ankerschienen mit neuen Funktionen

Die JORDAHL® GmbH, Berliner Spezialist für Bewehrungs- und Befestigungstechnik, hat seine Bemessungssoftware JORDAHL® EXPERT Ankerschienen JTA um zwei wichtige Funktionen erweitert. Mit der Version 1.3.3.0 lassen sich Ankerschienen nun auch für dynamische Lasten bemessen. Mehr...

240% höhere dynamische Tragfähigkeit durch erweiterte ETA-Zulassung bestätigt

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DiBt) hat jetzt für JORDAHL® Ankerschienen eine neue, erweiterte Europäische Technische Zulassung (ETA-09/338) erteilt. Motiviert durch stetig steigende Anforderungen an Decken- und Dachkonstruktionen mit bis zu 120 Minuten Branddauer sowie neue Anwendungsbereiche, wie den  Kraftwerks- und Tunnelbau, hat sich das Berliner Unternehmen entschlossen, die Leistungsfähigkeit der JORDAHL® Ankerschienen JTA bis zur Brandschutzklasse R120 durch das DiBt in die neue ETA aufnehmen zu lassen. Mehr...

Höher geht’s nicht

Mit dem Alpha Rotex entsteht das höchste Bauwerk am Frankfurter Flughafen. Das hochmoderne Bürogebäude wird unter neuesten Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit gebaut. Für die Befestigung der architektonisch interessanten Fassade wählten die Planer Ankerschienen von JORDAHL. Mehr...

Flexibilität sichert Auftrag beim JadeWeserPort

Als Jahrhundertprojekt wird er bezeichnet, der JadeWeserPort (JWP) In Wilhelmshaven. Deutschlands einziger tidenunabhängiger Tiefwasserhafen entstand nach rund 4 1/2-jähriger Bauzeit als Gemeinschaftsprojekt der Länder Niedersachsen und Bremen. In der Bauendphase manifestierten sich Schäden an der Kajenspundwand. Kompetentes und flexibles Zusammenwirken von Bauunternehmen und Zulieferern sicherte den erfolgreichen und termingerechten Abschluss der Arbeiten. Mehr...

Nationalstadion Warschau: Problemlösung für Dehnung und Bewehrung

Größtenteils unsichtbar, spielten beim knapp vierjährigen Bau des Warschauer Nationalstadions JORDAHL® Produkte des Berliner Befestigungs- und Bewehrungstechnik-Spezialisten Deutsche Kahneisen Gesellschaft mbH eine wichtige Rolle. Mehr...