Europäisches Hansemuseum Lübeck

Backsteinfassade mit ungewöhnlicher Abfangkonstruktion

Handgefertigte Backsteine aus englischem Ton, gotische Stilelemente und ein knapper Zeitplan: Die Fassadengestaltung für den Museumsneubau des Europäischen Hansemuseums in Lübeck stellte alle Beteiligten gleich vor mehrere Herausforderungen. Das galt auch für die Abfangung des Verblendmauerwerks – denn durch den besonderen Bauentwurf mussten die von der JORDAHL GmbH gelieferten Konsolen zum Teil als maßgeschneiderte Unikate hergestellt werden. Mehr...

Neues Quartier verbindet Hamburger Innenstadt mit HafenCity

In Hamburg wird der Lückenschluss zwischen der Innenstadt und der HafenCity mit seiner Speicherstadt vollzogen. Unter Führung der HOCHTIEF Projektentwicklung steht auf rund 8.700 Quadratmetern das qualitativ hochwertige Katharinenquartier kurz vor seiner Fertigstellung. Insgesamt 22.100 Quadratmeter Bruttogrundfläche teilen sich in Wohn- und Gewerbeflächen. Alle Gebäude wurden mit aufwändigen kleinteiligen Klinkerfassaden versehen. Zur Abfangung der Fassaden wählten die Planer Produkte der Berliner JORDAHL GmbH. Mehr...

Altbau effizient verblendet

Oft soll der Charakter eines Altbaus erhalten bleiben und sich durch eine entsprechende Fassadengestaltung sichtbar abheben. Die erforderliche energetische Ertüchtigung eines solchen Gebäudes ist deshalb eine gute Möglichkeit zur Überarbeitung der Hauptfassaden. Neue Fassaden werden oft als Vorsatzschale aus Ziegeln mit Kerndämmung und Wärmeverbundsystem ausgeführt. Mehr...